Kategorie-Archiv für '2006'

Kein anderes Sportereignis schlägt die Welt derartig in seinen Bann, wie die Fußball-Weltmeisterschaft.Die Projektteams stellen sich der Herausforderung und kombinieren vinophiles mit sportivem! Freuen Sie sich auf informative Dokumentationen und innovative Werbetrailer rund um das Thema Wein und WM2006 – aus der Sicht der Geisenheimer!


Gesamtes Posting lesen »

Wein und Wm2006

¿¿¿WEIN – FUßBALL – FRAUEN??? Die Herausforderung! Wir, 10 Studenten der Internationalen Weinwirtschaft in Geisenheim, zeigen Ihnen, wie aus dieser scheinbar unstimmigen Voraussetzung, eine runde Sache entsteht. Vorab haben sie die Möglichkeit, das Team an sich und auch jeden Einzelnen kennenzulernen. Das Team wünscht Ihnen viel Freude bei der Erkundung des Backgrounds dieses Projekts und [...]


Gesamtes Posting lesen »

WM 2006 – Weisswein

“Unsere Aufgabe ist es einen Werbetrailer zum Thema deutscher Weißwein, Fachfrauen in der Weinwelt und die Fußball-WM 2006 zu drehen. Kein leichtes Unterfangen! Da der Wein aber in unserem Leben eine besondere Rolle spielt, liegt es uns am Herzen einen inspirierenden Werbespot zu entwickeln. Um diese Inspiration zu bekommen, trafen wir uns – natürlich bei [...]


Gesamtes Posting lesen »

WEINELF Deutschland

Der Aufbau der WEINELF Deutschland- Fußballmannschaft der Deutschen Weinwelt gründet auf dem Weinwelt-München-Team 2005, welches am 9. Mai 2005, vier Tage vor dem letzten Bayern-Heimspiel, im Olympiastadion in München, auf die Nationalmannschaft der Deutschen Spitzenköche und -Restaurateure traf. Ein 3:2 für die Weinwelt … und viele Stars der Genuss-Szene waren auf dem Platz. Ralf Zacherl, [...]


Gesamtes Posting lesen »

Wein und WM2006 – Rotwein

“Tagebucheintrag vom 22.4.2006 Der erste und – damals so gedacht – einzige Drehtag in einem romantischen Restaurant in der Pfalz. Wie immer in Begleitung des alltäglichen Wahnsinns und des gruppentypischen Chaoses: Die Deutsche Bahn machte unseren Schauspielern und dem 1. Kameramann einen Strich durch die Rechnung, unser Chauffeur wusste nichts von seinem Job, aber das [...]


Gesamtes Posting lesen »